what happened? did anything happen?

the dead city radio news archive

10. April 2004: Dead City Radio live! Am 3. Juli in der Monofaktur (Sonnenstraße)!

20. Januar 2004: Last Minute Call: Freund Sailer legt morgen im Jennerwein auf. Motto: "New Wave Glam - Futuristic British Pop Music 71 - 78". Sollte man schon mal wieder hören ...

23. Dezember 2003: Und auch der gestrige Auftritt in München war sehr erfreulich. Viele haben gefehlt; um so schöner, daß die dawaren, die dawaren. Danke: Garden Gang für die Organisation, Les Amis du Sport für ein großartiges Konzert, Katz für die Photos (hier zum Anschauen), Alfred für kluge Bemerkungen, Pit für unverschämte Forderungen, Charlie an sich, Gussi und Gogo fürs Freuen, Herbert, Doris, Chesi, Uli sowieso fürs Wiedersehen und an den Taxifahrer mit dem Navigationssystem ... Nun wünschen wir jedem, der sich angesprochen fühlt, und allen, die wir zwischendurch oder überhaupt vergessen haben, ein paar schöne freie Tage und ein großes neues Jahr. Einen Termin könnte man sich schon mal im Kalender notieren: Am 21. Januar 2004 legt Michael Sailer im Jennerwein Platten auf.

21. Dezember 2003: Die Blitzmeldung: Schöner Gig in Karlsruhe; vielen Dank an alle Beteiligten. Wenn jemand in der Garderobe die Stiefel von Herrn Sailer findet, dann ... na ja. Mehr folgt.

2. Dezember: Nebenprojekte: Die Jahre des Wartens auf das überfällige V2-Schneider-Album haben (demnächst) ein Ende. Am 17. April 2004 erscheint "Was kommt!", und am selben Tag spielen V2-Schneider auch live. Näheres folgt.

30. November 2003: Und hier sind die Daten: 20. Dezember im "Mikado" in Karlsruhe, 21. Dezember in der "Garage de Luxe" in München. Es spielen jeweils Dead City Radio, Garden Gang und Les Amis du Sport. In welcher Reihenfolge? Ja mei ...

6. November: Dead City Radio live - am 21. Dezember in München, am 20. Dezember in Karlsruhe, jeweils mit Garden Gang und Les Amis du Sport. Genauer Ort wird noch bekanntgegeben.

17. Oktober 2003: Mortarhate Records kündigen in ihrem neuen Rundschreiben mal wieder den Clash-Tribute-Sampler "Clash City Rockers" an; allerdings nach wie vor ohne Termin. Ob die DCR-Version von "The Prisoner" drauf sein wird, bleibt also auch noch offen.

16. Oktober: Merci zwischendurch an all die netten Radioleute, die ohne promotionelle Aufforderung immer mal wieder einen DCR-Song in ihre Sendungen einschmuggeln. Zuletzt z.B. das Berliner uniRadio und die Sendung "Mainstream für den Untergrund". Ein schönes Motto.

12. Oktober: Sailers schönes neues Buch "Einladung zur Enthirnung" ist jetzt erhältlich. Für 12 Euro incl. Versand z.B. hier. Und der "Schwabinger Krawall" erscheint neuerdings auch wieder, und zwar jeden zweiten Donnerstag in der taz.

10. Oktober 2003: Die Zeit fliegt, und die Gerüchte ums neue Album haben sich wieder etwas verdünnt. Vorher muß das Dead-City-Radio-Mansion-Studio um- und ausgebaut werden, was den Vorteil hat, daß dann endlich ganze 24 Spuren bespielt werden können. Mehr als ein neuer Arbeitstitel ist also vorläufig nicht zu vermelden. Und eigentlich nicht mal der ...

24. September 2003: Lust auf Legenden? Am 19. Dezember wird, wenn alles hinhaut, kein geringerer als der große Tony Titt seine alte Heimatszene München nach langer Zeit mal wieder beehren, mit seiner neuen Band Les Amis Du Sport (was man möglicherweise als "Sportfreunde" übersetzen könnte, allerdings ist Freund Tony nicht als übermäßig Stiller bekannt). Mitspielen werden Dead City Radio und die Garden Gang, und das Ganze gibt's, wenn noch mehr hinhaut, auch am 20. Dezember in Karlsruhe.

news aktuell

news archive:

sommer 2003

frühjahr 2003

december 2002

november 2002