what happened? or seemed to happen?

the dead city radio news archive december 2002

20. Dezember: Es war schön, daß ihr alle da wart; es war schade, daß nicht ALLE da waren. Es war auch ansonsten vieles schön und manches schade; mehr dazu (hoffentlich auch mit Photos und Berichten aus berufenen Mündern) demnächst. Jetzt ist erst einmal Weihnachtspause, und aktualisiert wird wieder nach den Feiertagen. Allen Freunden, Bekannten, Anverwandten, Fans, Unterstützern und selbstlosen Helfern wünschen wir derweil schöne Tage und (man weiß ja nie) ein wunderbares neues Jahr.

18. Dezember: Daß Dead City Radio aus Bayern kommen, erfährt der Leser des Musikexpress in dessen neuer Ausgabe. Recht viel mehr leider nicht (siehe Reviews). Wer (wie wir selbst) nicht ganz glauben mag, daß wir "spröde" sind, daß unsere Gitarre "verkrampft-arty schrammt" (was immer das ist) und/oder daß wir uns "auf einem Monolith der unbefleckten Kopfempfängnis" selber gefallen (was andererseits durchaus möglich ist), der sei ein nunmehr letztes Mal auf die Live-Präsentation des neuen Albums morgen abend ab 20 Uhr 30 im Orangehouse hingewiesen. Der Eintritt kostet 6 Euro, das sind nur 1,50 mehr als das Heft (in dem aber auch viel weniger Musik stattfindet).

17. Dezember 2002: Für Nicht-Internet-Shopper: Seit gestern ist "Everything Is So Beautiful" auch im Laden erhältlich, zumindest bei WOM in der Kaufingerstraße.

14. Dezember 2002: ... und wer sich beim Plattenkauf an den Empfehlungen der SZ-Redaktion orientiert, der kommt am neuen Dead-City-Radio-Album nicht vorbei. Lesen! Des weiteren empfehlen wir die Lektüre von Jörg Schallenbergs Artikel über die Münchner Szene auf der heutigen "Münchner Kultur"-Seite (obwohl Dead City Radio da mangels baierischer Texte nur am Rande erwähnt werden).

13. Dezember 2002: Zwei Jahre "In The City" sind genug: Die Jam-Coverversion fliegt aus dem Programm, dafür feiert am 19. Dezember bei der Albumpräsentation im Orangehouse ein ganz neuer Song Premiere. Könnte allerdings sein, daß der eine oder andere bei "anything" ein Deja-vu erlebt ... :-)

4. Dezember 2002: 21 Uhr - DIE PLATTE IST DA! nämlich heute abend im Büro von Schlecht & Schwindlig eingetroffen! Und jeder, der sie vorab bestellt hat, wird sie - so die Post will - am Wochenende in den Händen halten. Für alles, was einem dann beim und nachm Hören so an Lob und Schimpf und Freude und Tadel einfällt, gibt's unser schönes Gästebuch ...

1. Dezember 2002: War das ein schönes Festival? War das ein schönes Festival! Und für die vielen Leute, die brav und tapfer schon ganz früh da waren, sich von V2 Schneider Haare und Trommelfelle fönen lassen und danach gefragt haben oder noch fragen, wo und wie es denn V2 Schneider auf Konserve zum Daheimhören gibt: gibt es hier (das heißt: noch einen Schritt weiter natürlich) - allerdings vorläufig nur "handgemacht". Aber da möchte und könnte sich doch in nächster Zeit was tun ...

aktuelle news